Monday, 11. December. 2017
 
Home arrow Vollkontakt

Home
Honbu Dojo
Anfängerkurse
Budo
Übungszeiten
Vollkontakt
Bilder
Links
Kontakt
Presse
Gästebuch
Webmail
Impressum

Image
Sensei Laupp zum 9. Dan Hanshi ernannt!
Das Marburger Dojo ist stolz auf seinen Lehrer und gratuliert.

Karate in der Schule ...
weiter …

User Login
Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Statistik
Besucher: 1148418


Okinawa Vollkontakt

Im Okinawa Vollkontakt Karate wird das Hauptaugenmerk auf Kumite (jap. Zweikampf) gelegt. Um im Vollkontakt-Karate bestehen zu können benötigt man nicht nur gute Kampftechniken, sondern ebenso eine gute Kondition, sowie körperliche und mentale Fitness.

Die so erworbenen Fähigkeiten bieten auch die ideale Grundlage, sich im Ernstfall effektiv verteidigen zu können.
Die Übenden sollen hierbei, ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten angepasst, an den Kampf mit Gegnern, aber auch mit sich selbst herangeführt und ausgebildet werden. Es geht darum, sich selbst kennen zu lernen, eigene Grenzen zu erfahren und zu überschreiten. Dabei werden Charaktereigenschaften wie Disziplin, Durchhaltevermögen, Selbstbewusstsein, Konzentration, Selbstüberwindung, Ausgeglichenheit sowie Fleiß gefordert und gefördert.


Es ist kein Muss, sich nach einer gewissen Zeit der Übung einem Wettkampf zu stellen, jedoch besteht auch die Möglichkeit, nach ausreichender Vorbereitung, sich in einem Turnier behaupten zu können.

Im Vollkontakt Karate wird ein großes Repertoir an Techniken in den verschiedenen Distanzen eines Kampfes gelehrt. Ein Kampf beginnt in einer Distanz, in der es nötig ist sich mit Schlag- und Tritttechniken zu behaupten. Diese Techniken im Stand bieten die breite Basis des Vollkontakt Karate. Die anderen Aspekte des Kampfes werden dabei nicht vernachlässigt. Wenn diese Schlagdistanz überbrückt wird, gelangt man in die Wurfdistanz, in der es darum geht, den Gegner schnell und ohne großen Kraftaufwand zu Boden zu bringen. Dort einmal angekommen, bietet sich wiederum eine neue Kampfdistanz, mit einer Vielzahl von Würge- und Hebeltechniken.

Die Übung des Vollkontakt Karate ist prinzipiell für jeden Menschen (egal ob jung oder alt, Mann oder Frau) geeignet um sich physisch und psychisch zu stärken.

Bei Interesse können Sie gerne jederzeit im Dojo vorbeikommen und sich selber ein Bild von der Atmosphäre und den Räumlichkeiten machen. Wer möchte bringt Sporthose und T-Shirt mit und kann sofort erfahren, wie viel Spaß Vollkontakt Karate macht.

 

Um Verletzungen zu vermeiden ist darauf zu achten, dass ...

– Finger- und Fußnägel kurz gehalten

– lange Haare zum Zopf o.ä. zusammengebunden

– Ohrringe und Piercings entweder entfernt oder abgeklebt sind.

 

Erwachter 



gô ri gô hô
kyo son kyo ei
 
"Der Vernunft und dem Recht folgen, gemeinsam existieren und gemeinsam erblühen"

 

uebung2.jpg
Wer ist online
Aktuell sind 37 Gäste online

Shoshin - Anfaengergeist
 
"Shoshin ( Anfängergeist)"
 
Kalligraphie von

Copyright by Shidokan Shirasagi Dojo Marburg e. V. 2006